Start Leistungen Unternehmen Referenzen Kontakt
     
linksschatten
 
 

Im Kundensegment Pflegeeinrichtungen betreut conratio insbesondere stationäre Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe sowie ambulante Pflegedienste bei der Einführung bzw. Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagementsystems. Hierbei hat sich ein zweistufiges Verfahren bewährt. In der ersten Projektphase stellen wir sicher, dass Ihre Einrichtung den Anforderungen des MDK sowie ggf. der Heimaufsicht genügt. Hierzu orientieren wir uns an der aktuellen Prüfanleitung nach §§ 112, 114 SGB XI in der stationären bzw. ambulanten Pflege.

Die zweite, optionale Projektphase besteht aus den Vorbereitungen zur Erlangung eines pflegespezifischen Qualitätssiegels bzw. Zertifikats. Je nach Zielsetzung und Trägerschaft der Einrichtung kommen eine ISO-Zertifizierung bzw. ISO-orientierte, spezifische Qualitätssiegel (z.B. Diakonie-Siegel Pflege, Pflege-TÜV, Geprüfte Pflegequalität) oder EFQM-orientierte Pflegequalitätssiegel (z.B. Pflege-Qualitäts-Siegel (PQS), QgP Qualitätssiegel) in Betracht. Die Auswahl des für Sie geeigneten Qualitätssiegels ist Teil unserer Beratungsleistung.

Seit 2007 ist es auch möglich, stationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen sowie Alternative Wohnformen nach KTQ zertifizieren zu lassen. Als KTQ-erfahrener Berater sind wir auch in diesem Fall Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Auf Pflegeeinrichtungen angepasste Bewohner- bzw. Patientenbefragungen sowie Angehörigen- und Mitarbeiterbefragungen ergänzen unsere Leistungspalette.

 

 
rechtsschatten
     
 
spacerspacerspacerspacer