Start Leistungen Unternehmen Referenzen Kontakt
    
linksschatten
 
 



Stationäre und ambulante Reha-Einrichtungen unterstützt conratio insbesondere beim Auf- bzw. Ausbau ihres QM-Systems. Je nach Ausrichtung und Zielsetzung der Einrichtung orientieren wir uns dabei an der DIN ISO oder an EFQM. Soll das Projekt mit einer Zertifizierung abgeschlossen werden, stehen im Wesentlichen

  • das ISO-orientierte Verfahren der DEGEMED
  • das EFQM-orientierte Verfahren IQMP-Reha oder
  • seit Anfang 2006 auch das Reha-spezifisch angepasste KTQ-Zertifizierungsverfahren

zur Auswahl. Für alle genannten Verfahren ist conratio aufgrund der langjährigen Erfahrung im Gesundheitswesen Ihr kompetenter Partner.

Wir unterstützen Sie in jeder Projektphase, abhängig vom Entwicklungsstand des einrichtungsinternen Qualitätsmanagements sowie dem gewählten Verfahren:

  • Ist-Analyse (Kurzcheck und Befragungen)
  • Priorisierung und Maßnahmenplanung
  • Projektkoordination, -unterstützung und -controlling
  • Aufbau der QM-Dokumentation / QM-Handbuch
    (insb. DEGEMED)
  • Erstellung des Selbstbewertungsberichts (ggf. inkl. Qualitätsbericht) bzw. Coaching des Berichterstellungsteams (IQMP-Reha / KTQ)
  • Bewertung des Selbstbewertungsberichts (IQMP-Reha / KTQ)
  • Internes Audit (DEGEMED) bzw. Probevisitation
    (IQMP-Reha / KTQ)

Projektbegleitend empfehlen wir verfahrensbezogene Schulungen des QM-Teams sowie eine Qualifizierung von abteilungsinternen QM-Multiplikatoren. Abhängig von umzusetzenden Projekten können weitere Trainings sinnvoll sein, z.B. zum Thema Beschwerdemanagement.

Patienten- und Mitarbeiterbefragungen ergänzen das Produktportfolio im Reha-Bereich. Wir haben Fragebögen entwickelt, die die Anforderungen der genannten Zertifizierungsverfahren ausdrücklich berücksichtigen. Der Patientenfragebogen beinhaltet darüber hinaus therapiespezifische Fragenblöcke, z.B. für Onkologie, Psychosomatik.

mehr

 

 
rechtsschatten
     
 
spacerspacerspacerspacer